Stadtschule Michelstadt
GEMEINSAM durch den GANZ(en)TAG

Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadtschule Michelstadt.

Hier informieren wir Sie über aktuelle Termine, Regelungen, Pädagogische Konzepte und Ereignisse in unserem Schulleben.  

 



Unsere Stadtschule am Sonntag, 24. Januar 2021


Liebe Eltern, liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

der bundesweite harte Lockdown ist erneut verlängert worden, diesmal bis zum 14.02.2021.
An allen Schulen in Hessen ist deshalb die Präsenzpflicht weiterhin aufgehoben.  Den neuen, aktualisierten Elternbrief des Kultusministers (vom 21.01.2021) können Sie hier herunterladen.

Was bedeutet das für Sie und Ihre Kinder in den nächsten 3 Wochen?
Der Unterricht in der gewohnten Form kann auch weiterhin nicht stattfinden. Kinder, die in die Schule kommen, werden betreut und mit dem gleichen Lernmaterial versorgt, wie die Kinder im Distanzunterricht.  Zur Eindämmung der Pandemie ist es notwendig,  soweit wie möglich auf Distanzunterricht auszuweichen. Hierzu zitiere ich aus der weiterhin gültigen Verfügung des Staatlichen Schulamtes vom Freitag, 08.01.2020: 

Von Seiten des Kultusministeriums wird eindringlich darauf hingewiesen, dass aufgrund der Infektionslage möglichst alle Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben sollen. Eine Beschulung findet nur statt, wenn eine Betreuung nicht möglich ist!
Der dann noch notwendige Präsenzunterricht orientiert sich am Distanzunterricht - und nicht umgekehrt. 

Kinder, die bisher am Präsenzunterricht teilgenommen haben, können das ohne erneute Anmeldung auch weiterhin tun. 
Eine Betreuung Ihres Kindes nur an einzelnen Tagen ist seitens des Ministeriums weiterhin nicht vorgesehen und aus organisatorischen Gründen auch nicht möglich

Dennoch: Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, halten wir Ihnen die Möglichkeit offen, Ihr Kind für den Präsenzunterricht an- oder vom Präsenzunterricht abzumelden. Bitte nehmen Sie in diesem Ausnahmefall telefonisch mit uns Kontakt auf. 

 

Für Kinder, die in die Schule kommen, gelten die Zeiten des bisherigen Stundenplans. Der Plan bleibt auch in den ersten beiden Wochen des 2. Schulhalbjahres so gültig. 

Bleiben Sie gesund - und gelassen!
Ivonne Wiemer, Schulleiterin


Ein Scheck für die Nachhaltigkeit

Stadtschule Michelstadt nimmt ihren Innovationpreis entgegen

Lange mussten wir darauf warten, kurz vor dem 3. Advent war es dann soweit: Der Innovationspreis „Nachhaltigkeit – Ideen für die Zukunft“ des Unternehmerverbands Südhessen (UVSH) ist in der Stadtschule Michelstadt angekommen.

Eigentlich war die Verleihung des Preises schon für Ende März geplant. Bereits am 20. Februar hatten wir unser Projekt „Stadtschule for future“ in Darmstadt präsentiert. „Stadtschule for future“? Welches Projekt war das noch mal? Wer sich nicht mehr erinnert, kann gerne hier nachlesen.

Die UVSH jedenfalls hatte uns nicht vergessen. Fabienne Bardonner (im Bild links) kam eigens in unsere Schule, um uns den Preis für unseren 3. Platz - aus 24 eingereichten Projekten aus allen Schulformen und aus ganz Südhessen - zu überreichen: einen Scheck über 1.000 €.


Stellvertretend für die ganze Schule nahmen ihn Jana (hinten rechts)  und Philine (hinten links) aus der 4c entgegen. Mit dabei waren auch Barbara Gerbig (Bildmitte), die als Lehrerin die Bewerbung um den Innovationspreis betreut hat, und unsere Schulleiterin Ivonne Wiemer (rechts).

„Ihrer Schule ist es gelungen“, sagte Frau Bardonner in ihrer Rede, „zu zeigen, dass ALLE, auch die Kleinsten in der Vorschule sich für den Klimaschutz einsetzen können. Ihr Projekt hat alle Klassenstufen einbezogen und unterschiedliche Aspekte von Klimaschutz auf dem jeweiligen Lernniveau der Klassenstufe erarbeitet. Am Aktionstag am 20. September 2019 haben Sie den nächsten Schritt getan, indem Sie die Erziehungsberechtigten eingeladen haben und die Schülerinnen und Schüler ihre Projekte vorstellen konnten. Mit der Plakatierung und der Straßensperrung haben Sie die Öffentlichkeit aufmerksam gemacht für den Klimaschutz und ‚Stadtschule for future‘."

Das fühlte sich schon ein bisschen an wie Weihnachten und wir waren alle noch ein bisschen stolzer als vorher. Und wir fühlen uns jetzt noch mehr motiviert und auch verpflichtet, uns jeden Tag neu für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Denn die Umwelt und das Klima rettet man nun mal nicht mit  einer Projektwoche und einem Aktionstag.



 

Anrufen